Angemeldet bleiben | Jetzt registrieren! | Passwort vergessen?
21.11.2018 | 19:19 | 745 Touren
Du bist hier: HomeKajakTürkeiAntalyaManavgat
Regionen zur Auswahl: Antalya

Wildwasser Geheimtipp Türkei

Köprücay :: Manavgat :: Alara




Tour merken!

ab 6 Tage

6

2/5

560,00 €

Wie gefällt dir diese Tour?
Bewertung: 5 / 5.0 (1 Stimme/n)

1 2



Rabatt/Discount
Führungsfahrten für Gruppen mit individuellen Terminen und WW- Schwierigkeitsgraden möglich. Wir beraten Euch gerne.




WW- Geheimtipp Türkei

Herrliche Wildflüsse in der imposanten Kulisse des Taurusgebirge , Gastfreundschaft und orientalisches Flair, Meeresnähe , einheimische Spezialitäten und immer wieder das schönste Wildwasser lassen unsere Touren zu einem unvergesslichem Erlebnis werden.
Voraussetzungen: Ihr solltet je nach gewählter Tour WW Kenntnisse zwischen II- IV besitzen.


Unter Paddlern noch weitgehend unbekannt bietet das wildromantische Taurusgebirge im Hinterland der türkischen Mittelmeerküste eine Welt der Schluchten , der Stille und einer vergangenen antiken Epoche. Antike Ruinen oder Amphitheater zeugen von der großen historischen Bedeutung der Region.
Das Panorama und die Vegetation ist eindrucksvoll:
Grüne Täler, mächtige Felsen, Feigenbäume, Wilder Wein, uralte Kastanien und Oleanderbüsche, Wacholder und Pinien, Wilde Kirschbäume und besonders für uns faszinierend: Die schönsten, oftmals türkis leuchtenden Wildwasserflüsse in traumhafter Umgebung.
Selten verirren sich Kanufahrer hierher und es kann gut sein, dass wir die einzigen Paddler in der ganzen Türkei sind. Es gibt noch viel zu entdecken … !!


Die Paddelsaison:
… in der Türkei ist fast ganzjährig. Die angenehmen Temperaturen erlauben es auch schon im zeitigen Frühjahr oder auch im späten Herbst noch auf Tour zu gehen.

Orientieren könnt Ihr Euch gut an folgender Übersicht:
WW- Einsteiger mit WW II Kenntnissen: Mitte April- Mitte Juli und Sept., Okt., Nov.
WW- Fortgeschrittene mit WW II-III Kenntnissen: 1. April – Ende Juni und Sept., Okt., Nov.
WW- Experten mit WW III- IV ( +) Kenntnissen: Mitte Febr. – Ende April
Die Übergänge sind natürlich fließend . In der Türkei kommt garantiert jeder Paddler auf seine Kosten.

Im zeitigen Frühjahr gibt es durch die Schneeschmelze die höchsten Wasserstände mit dann zumeist wuchtigem bis wuchtig – technischem Charakter. Paddler im WW- Level III-IV ( +) kommen hier besonders auf Ihre Kosten.
Im späteren Frühjahr finden auch alle anderen Paddler optimale Bedingungen vor. Die Flüsse haben zu dieser Zeit zumeist einen eher technischen als wuchtigen Charakter und die Außentemperaturen sind wohlig warm.
Im Herbst herrschen noch sehr angenehme Temperaturen ( im Mittel zwischen 15 und 26 Grad und das Badewasser an der Küste im Mittel 22 Grad)
Optimale Bedingungen sich dem WW- Paradies Türkei anzunähern.


Die Flüsse:
Herrliche Wildflüsse warten auf Euch. Zu unserem klassischen Programm gehören
die verschiedenen Abschnitte des Köprücay, des Manavgat und der Alara .

Der Koprücay, türkis leuchtend aus dem beeindruckenden Köprücay – Canyon Nationalpark, einer wilden Bergwelt mit Kiefern-, Zedern- und Zypressenwäldern, kommend, bietet zuerst eine wunderschöne Schlucht mit imposanten Karstquellen und erinnert hier an eine Mischung aus Soca & Verdon. Nach der Schlucht reißen die Felsformationen auf – dichter , dschungelartiger Wald reicht bis ans Ufer. Hier wird der Koprücay auf der klassischen Raftstrecke zu einem erstklassigen Spielfluss mit schönen Surfwellen und Stromzungen.

Auf dem Manavgat, einem sehr schönen, wilden und abenteuerlichem Gebirgsfluß , werden wir uns je nach Könnensstand an die wuchtigeren oder technischen Abschnitten des Ober- und Mittellaufes heranwagen oder den leichteren , landschaftlich Unterlauf befahren.

Der Höhepunkt wird die Befahrung der Alara, wohl der schönste und einsamste der Tauruswildflüsse, sein. Allein hier kann man sich mehrere Tage auf den verschiedenen Abschnitten vergnügen ohne das es langweilig wird.
Im Oberlauf eine tolle technische Strecke mit beeindruckendem Wasserfallambiente und im Unterlauf eine herrlich lange WW – Strecke mit einigen Niederklammen und einem photogenen Ausstieg an einer alten restaurierten Karawanserei, einem beliebten und sehenswertem Touristenziel.
Weitere Highlights finden wir auf Goksu, Dragon, Dim , Ermenek und dem Dalaman.

Am Ende der Touren gibt es auch die Möglichkeit für Shopping z.B. auf einem Basar, Sightseeing oder vielleicht als Highlight der mehr als entspannende Besuch eines Hamams , dem Herz der originalen türkischen Bade und Massage Tradition .

Die Touren:

Unser Guide Serkan dürfte wohl der aktivste und erfahrenste Kajakfahrer der Türkei sein. Sehr nett, hilfsbereit und sicherheits bewusst wird er mit uns die attraktivsten Flüsse der Region befahren, und uns sicher diese herunterführen .
Und natürlich gibt es von Ihm auch viel über die Türkei zu erfahren.
Serkan spricht sehr gut Englisch und versteht auch sehr viel Deutsch.

Shuttle: Da wir einen Bus mit Fahrer auf der Tour dabei haben entfallen zeitraubende Versetzaktionen. Dazu gibt es dann oft am Ausstieg einen heißen traditionellen türkischen Tee und einen Imbiss.

Was erwartet Euch:
Mit Sicherheit eine abenteuerliche Tour mit vielen neuen Eindrücken: Tolles Wildwasser , herrliche Landschaften, pittoreske Dörfer, eine alte Kultur und Religion und eine oftmals noch archaische Lebensweise der Dorfbewohner, der wir mit dem nötigen Respekt begegnen sollten, eine herzliche Gastfreundschaft , viele nette Menschen, kulinarische Genüsse, originelle Forellenrestaurants mit lauschigen Terrassen direkt am Fluss und viel orientalisches Flair wie z.B. ein Basar mit einer unbeschreiblichen Vielfalt an Kräutern und Gewürzen ( Einkaufstipp!)- oder ein Hamambesuch. Und vieles mehr… .

Was solltet Ihr mitbringen:
Etwas Abenteuerlust und Improvisationsbereitschaft ( Die Infrastruktur vor allem in den Bergen ist nicht immer mit den westlichen Paddelzielen zu vergleichen)


Übernachtung und Verpflegung:
Die Camp-Verpflegung und die nicht alkoholischen Getränke sind während der Paddeltage inkl. Ausgenommen sind etwaige Restaurantbesuche. Doch auch die werden Eure Urlaubskasse nicht groß belasten. . In der Türkei kann man lecker und sehr preiswert essen.)
Übernachten werden wir in Zelten, je nach Tourverlauf evtl. auch mal in einer Hütte.


Ausrüstung:
•Ihr könnt gerne Euer eigenes Kajak und die dazugehörige Ausrüstung mitbringen.
•Neo, Paddeljacke
•Zelt, Schlafsack, Isomatte

Optional könnt Ihr auch bei uns Kajaks vor Ort ausleihen. ( eine Bootsliste mit Preisen gibt es auf Anfrage)

Anreise:
Zielflughafen ist nach nur kurzer Flugzeit ( ca. 3-3,5 Std.) Antalya.
Falls Ihr Euer eigenes Boot mitnehmen wollt klärt bitte vorher mit der Airline die nötigen Formalitäten und Preise ab.

Tipps zur Anreise:
Falls Ihr vorher oder nachher noch etwas Zeit habt:

* Flug über Istanbul mit Anschlussflug nach Antalya.

Ein oder mehrere Tage Aufenthalt in der faszinierenden Metropole, der einzigen Stadt der Welt, die sich über zwei Kontinente erstreckt. Die einstige Hauptstadt des oströmischen und osmanischen Weltreiches besitzt ein reiches historisches Erbe , verbindet Ost und West und ist voller Kontraste und Sehenswürdigkeiten.




* Verlängerungstage ( z. B. auch im Luxushotel) an der türkischen Riveria.

Oft als reines Touristenziel belächelt bietet die türkische Mittelmehrküste doch zahlreiche Möglichkeiten für einen relaxten und genussreichen Bade- und Kultururlaub.

Tipps und Übernachtungsmöglichkeiten für beide Optionen geben und vermitteln wir Euch gerne.
Flüge und Hotels könnt Ihr kompetent über unseren Partner Die Flugbörse
http://muenster-ludgeriplatz.flugboerse.de/
buchen.


Extratipp:
Es kann durchaus billiger sein, eine klassische Pauschalreise inkl. Flug und 5 ***** Hotel zu buchen, als nur den reinen Flug. Diese Version funktioniert ganz hervorragend.
Ihr nutzt dann am ersten Tag die Annehmlichkeiten des Hotels- geht dann mit uns auf Tour und seid am letzen Abend noch mal zum Entspannen im Hotel.

Wir beraten Euch auch gerne zu dieser Variante.


Ein Preisbeispiel inkl. möglicher Leistungen könnt Ihr bei der Abenteuer Taurus Tour einsehen.

Rainer Nieger

Vita

Kanu - Sport - Outdoor - Reisen: Dahinter steckt unser umfangreiches Angebot an einer Vielzahl der schönsten, interessantesten und speziellen Reisen, Touren oder Kursen dieser Art. Ob exotischer Urlaub kombiniert mit sportlichen Aktivitäten, entspanntes Paddeln, herausfordernes Wildwasser Kajak, vielfältige Outdoor Abenteuer, oder einfach nur Spass mit Gleichgesinnten: WasserFest ist ein Spezialreiseveranstalter aus Münster, der sich vor allem auf Erlebnisreisen, Sport- und Abenteuerreisen weltweit spezialisiert hat. So gibt es z.B. Kanutouren (Wildwasser, Kanuwandern, Seekajak, Kajaksurfen) in Costa Rica, Ecuador und der Türkei - aber auch Abenteuer und Outdoor Reisen in Thailand, Canada, USA und einiges mehr.

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch


Lizenz/Training

  • Nein

AGB & Datenschutzerklärung




Unterkunft

Vermitteln wir euch gern.



Personen

Vor-/Nachname


E-Mail

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie.





Das könnte dich auch interessieren:


Discount