Angemeldet bleiben | Jetzt registrieren! | Passwort vergessen?
23.01.2021 | 11:43 | 730 Touren
Du bist hier: HomeBergsteigenFrankreichRhône-AlpesHaute-Savoie
Regionen zur Auswahl: Rhône-Alpes

Hochtour: Mont Blanc Überschreitung

Besteigung :: 7 summits :: Faszination




Tour merken!

6 Tage

2

3/5

2.050,00 CHF

Wie gefällt dir diese Tour?
Noch keine Bewertungen abgegeben.




Er gehört zu den höchsten – Der Mont Blanc ein toller Berg der seine Faszination nie verliert. Mit seinen 4807m ein gewaltiges Erlebnis. Eine technisch anspruchsvolle Besteigung welche eine grosse Portion an Kondition und Erfahrung im Sommerbergsteigen verlangt. Dafür werden wir mit einer unvergesslichen Aussicht auf die eindrückliche Landschaft von Gipfel, Graten und Flanken belohnt.

Ablauf: 1. Tag:
Gemeinsam geht es los zu unserer Mont Blanc Tour. Wir fahren mit der
Luftseilbahn auf die Aiguille du Midi auf 3842m und weiter mit der Bahn zum Rifugio
Torini auf 3375m. unserem ersten Etappenziel.
Hier haben wir die Gelegenheit das weitere Programm abzusprechen und evtl. Routenanpassungen vorzunehmen. Ebenfalls letzter Check vom Material.

2. Tag:
Unser erstes grosses Ziel die Aiguille de Rochefort auf 4001m. Eine der schönsten Gratüberschreitungen im Mont Blanc Massiv. Der Abstieg erfolgt über den Dent du Géant mit 4013m zur Aiguille du Midi Bahn und zum Refuge des Cosmiques auf 3613m. Gleich zwei 4000er werden wir an diesem Tag besteigen können.
(Marschzeit ca. 9 Std.)

3. Tag: Heute wird der Königstag sein – wir starten zur Gesamtüberschreitung des
Mont Blanc. Über den Col du Mont Maudit, die Mur de la Côte geht es via Nordostgrat
zum Hauptgipfel des Mont Blanc auf 4807m. Der Abstieg erfolgt wieder zum Refuge
des Cosmiques. (Marschzeit ca. 12 Std.)

4. Tag: Reservetag welcher wir je nach dem für eine weitere Tour nützen, sollte der
Gipfelerfolg nicht geklappt haben.

5. Tag: Die Aiguille du Plan mit 3673m ist unser letztes Tourenziel auf dieser
unvergesslichen Hochtourenwoche. Eine klassische Traversierung auf welcher wir
über einige exponierte Stellen den Grat überschreiten. Der Abstieg erfolgt zurück zum Col Supérieur du Plan und über den Glacier d’Envers du Plan zum Refuge du Requin auf 2516m. Marschzeit ca. 8 Std..

6. Tag Die Tour geht zu Ende wir steigen über den Glacier du Tacul zur Bahnstation
Montenvers nach Chamonix. Marschzeit ca. 3 Std

Kosten: Fr. 2050.- / Pers. bei 2 TeilnehmerInnen
Fr. 3780.- / Pers bei 1 Teilnehmer (Datum nach Wunsch reservieren)
Treffpunkt: 13.00 Uhr am Bahnhof in Chamonix hier wird der Bergführer der
Alpinschule BERGFALKE auf sie warten.

Tourende: ca. 13.00 Uhr in Chamonix
Unterkunft: Berghütten des französischen und italienischen Alpenclubs CAF / CAI.
Lunch: Aus dem Rucksack. Marschtee wird jeweils am Morgen abgegeben.

Anforderungen: gute Kondition für Aufstiege bis 8 Std. Erfahrung im Steigeisengehen erforderlich, klettern im kombinierten Gelände im II – III Schwierigkeitsgrad...

Essen: Mittagslunch aus dem Rucksack
Teilnehmer/innen: 2 Teilnehmer/innen pro Bergführer
Versicherung: eine ausreichende Unfallversicherung ist Sache der Teilnehmer/innen.
Leistungen: Inbegriffen sind Führung und Leitung, Übernachtung mit Halbpension -Massenlager
Durchführung: Mind.1 Teilnehmer.

Thomas Zwahlen
Alpinschule BERGFALKE

Vita

Seit über 14 Jahren: Alpinschule BERGFALKE
Wir führen Touren in der Schweiz und auf der ganzen Welt. Unsere Spezialität sind unsere Auslandreisen z.B. Ski- Snowboardtouren mit dem Segelschiff in Norwegen oder in der Hohen Tatra / Slowakei, Marokko / Afrika, Elbrus / Russland. Im Sommer sind wir ebenfalls mit dem Segelschiff beim Klettern in Croatien und Sardinien, es geht auch hoch hinaus mit der Expedition Ama Dablam oder gemütlich mit Trekking in Nepal, Kilimanjaro etc.

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch


Lizenz/Training

  • Ja

AGB & Datenschutzerklärung




Unterkunft

siehe Beschreibung



Personen

Vor-/Nachname


E-Mail

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie.





Das könnte dich auch interessieren: