Angemeldet bleiben | Jetzt registrieren! | Passwort vergessen?
24.10.2017 | 06:00 | 770 Touren
Du bist hier: HomeHochtourSchweizWallisVisp
Regionen zur Auswahl: Wallis

Dufourspitze

7 summits :: Monte Rosahütte :: Grosse Fillarhorn



 kein bild
Tour merken!

3 Tage

mind. 2

4/5

890,00 CHF

Wie gefällt dir diese Tour?
Bewertung: 4 / 5.0 (2 Stimme/n)




Dufourspitze

Die Dufourspitze in den Walliser Alpen ist mit 4'634 m ü. M. der höchste Gipfel der Schweiz. Der Berggipfel gehört zum Monte Rosa Massiv auf der Grenze zu Italien. Die Bergspitze liegt rund 160 m von der Staatsgrenze entfernt auf Schweizer Gebiet. Das gesamte Bergmassiv wird üblicherweise als Italienisch-Schweizer Grenzberg angesehen, sodass die Rolle des höchsten Berges, welcher ganz auf Schweizer Gebiet liegt, dem Dom (ebenfalls in den Walliser Alpen) zukommt. Ursprünglich hiess dieser Gipfel in der Schweiz „Gornerhorn“ (=Starker oder Grosser Berg) und in Italien „Höchste Spitze“. Erst die Topographie des 19. Jahrhundert hat nachgewiesen, dass Gornerhorn und Höchste
Spitze identisch waren.
Im Jahre 1863 wurde er durch den Bundesrat zu Ehren des Schweizer Generals und Kartografen Guillaume Henri Dufour (1787–1875) umbenannt. Dufour war Herausgeber
des ersten exakten Landkartenwerks der Schweiz.

Anforderungen:

Anspruchsvolle Skihochtour, sie haben bereits Skihochtourenerfahrung und
Kenntnisse im gehen mit Steigeisen. Trittsicherheit, Schwindelfreiheit gehören ebenfalls dazu. Wir sind vorwiegend in steilerem Gelände unterwegs. Bei den Gipfelanstiegen haben wir teilweise auch längere Passagen im Fels (II) und Eis mit Pickel und Steigeisen zu bewältigen.

Für die Abfahrten im mittelschwierigen Gelände und auf Gletschern ist eine sehr sichere Fahrweise in alle Schneearten Voraussetzung. Wir erwarten eine Kondition für Aufstiege bis zu 7 Stunden.

Kosten: Fr. 1250.- bei 2 Personen / Fr. 890.- bei 3 Personen

Im Preis inbegriffen:

Führung und Leitung durch Alpinschule BERGFALKE, Übernachtung mit Halbpension in der neuen Monte Rosa Hütte, Seven Summits der Alpen Diplomeintrag.
Datum: Da die neue Monte Rosa Hütte sehr oft stark ausgelastet ist – haben wir diese Daten für sie einmal ausgesucht. Auf Wunsch führen wir die Tour auch an einem anderen Datum durch.

Thomas Zwahlen
Alpinschule BERGFALKE

Vita

Seit über 14 Jahren: Alpinschule BERGFALKE
Wir führen Touren in der Schweiz und auf der ganzen Welt. Unsere Spezialität sind unsere Auslandreisen z.B. Ski- Snowboardtouren mit dem Segelschiff in Norwegen oder in der Hohen Tatra / Slowakei, Marokko / Afrika, Elbrus / Russland. Im Sommer sind wir ebenfalls mit dem Segelschiff beim Klettern in Croatien und Sardinien, es geht auch hoch hinaus mit der Expedition Ama Dablam oder gemütlich mit Trekking in Nepal, Kilimanjaro etc.

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch


Lizenz/Training

  • Ja

AGB




Tourverlauf

1. Tag: Wir starten um ca. 11.00 Uhr beim Bahnhof in Zermatt. Gemeinsam fahren wir mit der Gornergratbahn bis Rotenboden (2815m). Über den Wanderweg steigen wir zum Gornergletscher
(2650m) ab, ca. 1 Std. Aufstieg zur neuen Monte Rosahütte (2883m), ca. 1 ½ Std.
2. Tag: im Herzen der Walliser Alpen steigen wir auf unserer langen und hochalpinen Skitour auf den höchsten Gipfel der Schweizer Alpen, die Dufourspitze (4634m), ca. 6 ½ Std. Sehr schöne Abfahrt
zurück zur Monte Rosahütte. Hier feiern wir unsern Seven Summits Gipfel der Alpen.
3. Tag: Skitour auf das Grosse Fillarhorn (3676m), ca. 4 Std. Abfahrt über den Gornergletscher und Übergang zur Station Rotenboden oder wenn noch genug Schnee liegt, fahren wir bis zum Furi ab.
Fahrt mit der Bahn zurück nach Zermatt. Tourenende ca. 14.00 Uhr in Zermatt.


Unterkunft

siehe Beschreibung



Personen

Vor-/Nachname


E-Mail






Das könnte dich auch interessieren: