Angemeldet bleiben | Jetzt registrieren! | Passwort vergessen?
22.01.2021 | 23:38 | 730 Touren
Du bist hier: HomeMulti ActivitiesSlowenienBovecTriglav Nationalpark
Regionen zur Auswahl: Bovec

Aktivurlaub Slowenien in den Julischen Alpen,
Triglav Nationalpark, Soca Schlucht, Canyoning,
Klettersteig, Klettern, Wandern, Kanu, Kajak

Canyoning :: Adventure :: Slowenien



Soca Schlucht einer von vier Canyons im Verlaufe der Soca
Tour merken!

7 Tage

1-20

2/5

619,00 €

Wie gefällt dir diese Tour?
Noch keine Bewertungen abgegeben.

Der Triglav Nationalpark mit dem 2864 m hohen Triglav Unterkunft im Appartement Unterkunft im eigenen Zelt Trekking, Samstag Höhelnbegehung, Sonntag Kletterkurs, Montag Soca Schlucht, Mittwoch Kletterstieg auf den Mangart, Donnerstag Canyoning Freitag



Unsere actionreichen Sommerreisen für junge und junggebliebene Leute in das Herz des Triglav Nationalparks, Slowenien:

Aktivurlaub Slowenien

Das ist unser Reiseangebote für den Juli und August 2016.
Canyoning, Klettern, Höhle, Wildwasser, Kajak und Funsport in traumhafter Natur!

Wir lassen uns faszinieren von den gigantischen Bergen, dem kristallklaren Wasser und den ausgefallenen Möglichkeiten, die uns die Umgebung bietet!

Alle Angebote in Slowenien auf einem Campingplatz oder im Appartement!!

---

Programm nur vom Feinsten!

Aktivitäten und Funsport in traumhafter Natur:

* Canyoning in den schönsten Schluchten
* Kletterkurs für Neulinge
* Schluchtdurchquerung Soca
* Wandern, Trekking und Hiking
* Klettersteig / Via Ferrata
* Rafting auf der Soca
* Paragliding in den Bergen



Über 15 Jahre Erfahrung im Tourismus !

* Wir brennen für Sie ein Feuerwerk der Aktivitäten ab, das ganze verbunden mit sensationellen Angeboten, noch nie war unser Abenteuerreise Angebot so umfangreich wie 2016!

---

Unterkunft im eigenen Zelt, im eigenen Wohnwagen oder Wohnmobil, oder im luxuriösen Appartement.

Das alles schon für günstige 619,- Euro für 7 Tage Unterkunft im eigenen Zelt, Caravan oder Wohnmobil, inklusive reichhaltigem Sportprogramm und INKLUSIVE VOLLVERPFLEGUNG !

Anreise mit dem eigenen PKW, per Fluzeug oder Eisenbahn.

 

Unsere Preise:

Unterkunft im eigenen Zelt, Caravan oder Wohnmobil: 619,- Euro pro Person

Unterkunft im Appartement zu viert: 649,- Euro pro Person

Unterkunft im Appartement zu dritt: 679,- Euro pro Person

Unterkunft im Appartement zu zweit: 719,- Euro pro Person

Unterkunft im Appartement alleine: 919,- Euro pro Person

 

Leistungen

- Umfangreiche Reiseunterlagen mit Anreisebeschreibung
- Unterkunft auf ausgewähltem Campingplatz oder im Appartement
- Vollverpflegung
- Naturerlebnis und Action pur
- Sportliche und partyerprobte Reiseleitung
- CIC-geprüfte Guides
- topgepflegtes und zum großen Teil nagelneues Sportmaterial
- erfahrene und gute Kletterer
- große Auswahl an fantastischen Sportaktivitäten
- Über 15 Jahre Aktivreiseerfahrung

Aktivangebot Aktivurlaub Slowenien

ALLE TOUREN IM PREIS ENTHALTEN !!

- Kennelernwanderung
- Höhlenbegehung Mala Srnica
- Kletterkurs
- Durchquerung der Soca Schlucht
- Klettersteig
- Canyoning
 

 

Michael Jordan

Vita

VengaTours Erlebnisreisen organisiert seit dem Jahr 2000 verschiedene Aktivreisen in Europa, in der Saison 2015 umfasst das Angebot folgende Touren:

Canyoning Vesubie, Frankreich
Abenteuerreise Verdon, Provence
Kletterwoche Anfänger Verdon, Frankreich
Kletterwoche Fortgeschrittene Verdon, Frankreich
Kajak Ferien Slowenien, Soca
Aktivurlaub Slowenien, Soca, Triglav
Canyoning Tessin, Schweiz
Canyoningurlaub Hohe Alpen
Aktiv-Woche Hautes Alpes
Canyoning Mallorca, Spanien
Kletterwoche Mallorca, Spanien
Aktivurlaub Mallorca, Spanien
Canyoning Begeherkurse, Frankreich

Der Geschäftsführer ist ausgebildeter CIC Canyoning Guide und CIC Canyoning Guide Ausbilder.

Er begleitet ALLE Touren aus dem Programm als Organisator und Sportguide.



Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch


Lizenz/Training

  • Ja

AGB & Datenschutzerklärung




Tourverlauf

Unterkunft und Aktivbasis unseres Aktivurlaubes Slowenien

Auf diesem Campingplatz, der neben ruhigen Plätzen für Zelt, Wohnwagen und Wohnmobile (selbstverständlich mit Stromanschluss) auch eine wunderschöne, private Appartementanlage bietet, befindet sich unsere Aktivbasis.
Der Fluss Soca liegt direkt neben der Anlage!

Die verschiedenen Etappen dieser Tour zeigen Ihnen die verscheidenen Aktivitäten, die an den jeweiligen Wochentagebn stattfinden.

Selbstverständlich kehren wir jeden Abend zu unserer Basis (Etappe 1) zurück!
Samstag

Trekking, 3 Stunden

Zum Kennenlernen der Umgebung um die Soca Schlucht entführern wir Sie auf eine legendäre Wanderroute in den Triglav Nationalpark
Sie erfahren ein paar Einzelheiten über die Julischen Alpen und stellen den ersten Kontakt zu Ihren Mitreisenden her.
Lassen Sie sich überraschen vom unglaublichen Türkis der Soca Stromschnellen, von den umliegenden Bergen, die bis zu 2800 Meter hoch in den Himmel ragen. Wir zeigen Ihnen ein paar Hotspots, um Sie auf die folgenden Tage einzustimmen.
Aber Vorsicht! Sie laufen Gefahr, sich schon in den ersten Stunden in die faszinierende Natur zu verlieben!
Sonntag

Höhlenbegehung, Tagestour

Lassen Sie sich von uns unter die Erdoberfläche entführen!
In der direkten Umgebung von Bovec gibt es zwei fantastische Höhlensysteme im Karstfels, die Mala Boka und die Mala Srnica, wir begehen mit Ihnen die technisch einfach Mala Srnica.
Nach einem kurzen Waldweg erreichen wir ein unscheinbares Loch in einer hohen Felswand, wir spüren einen kühlen Wind, der uns zeigt, dass ein weiterer Eingang existieren muss.
Wir klettern ein paar Meter den Fels empor und schon stehen wir inmitten eines ersten Saales, in dem es schon deutlich dunkler ist als draussen.
Mit unserer kompletten Höhlenausrüstung, Helm, Stirnlampe, Gurt und einem Höhlenanzug, wagen wir uns Stück für Stück tiefer in den Berg. Auf unserem Weg liegen ein paar Kletterstellen, die mit Fixseilen ausgerüstet sind, diverse enge Gänge und verworrene Engstellen, die wir teilweise auf allen Vieren krabbelnd passieren müssen. Das ganze wird eingerahmt von traumhaft schönem, hellbraunen Felsgestein, der immer wieder auf Schulterbreite zusammenrückt. Im Schein der Stirnlampen wirkt alles ein wenig unheimlich, das Herz schlägt ein paar Takte schneller und wenn wir das Licht löschen, kann man die Hand vor Augen tatsächlich nicht mehr erkennen! Regelmäßig erwarten uns aber auch große Säle, in denen wir entspannt pausieren können.
Nach ca. zweieinhalb Stunden Weg im Berg überraschen uns die ersten zarten Lichtstrahlen. Nur noch wenige Meter und die Erde hat uns wieder! Ein letztes Highlight ist der schlagartige Temperaturanstieg am Höhlenausgang!
Montag

Klettern, Tagestour

Da wir uns in einem faszinierenden Klettergebiet befinden, gehen wir selbstverständlich Klettern.
Das Triglav Gebiet umfaßt über 1000 eingerichtete Routen, so daß für jeden Geschmack etwas dabei ist. Für diejenigen, die noch keinerlei Erfahrung am Fels gemacht haben, bieten wir einen speziellen Anfängerkurs an. Dieser findet an einem Kletterfelsen statt, der speziell für Neulinge konzipiert wurde. Unser Kletterlehrer zeigt Ihnen von Beginn an alles Wissenswerte wie die speziellen Knoten, Sicherungstechnik, Seilhandhabung und Klettertechnik..
Wenn Sie bereits die Sicherungstechniken beherrschen, dann bekommen Sie von uns weiterführende Tips in Klettertechnik oder lernen das Vorsteigen. Da unser Kletterfelsen ein breites Spektrum an Routen bietet, sind sowohl für den weniger erfahrenen als auch für den fortgeschrittenen Climber diverse Routen interessant.
Wir stellen das komplette Material, auch die Kletterschuhe, selbstverständlich können Sie Ihr eigenes Material mitbringen.
Dienstag

Heute ist Ihr freier Tag, erkunden Sie die Umgebung auf eigene Faust, genießen Sie einen Tag am Flussufer oder enscheiden Sie sich für eine unserer Zusatzaktivitäten, die wir über Fremdleister vor Ort vermitteln:

Rafting
Paragliding

Als Etappe haben wir hier den Vrsic Pass ausgewählt
Mittwoch

Soca Schlucht, Tagestour

Wir durchqueren die zweite Soca Schlucht, die Velika Korite Soce.
Die ca. 800 Meter lange, 20 Meter tiefe und teilweise nur einige Meter breite Klamm bietet ein unwirkliches Farbenspiel, unter der Sonne strahlt das kristallklare Wasser türkisfarben, im Schatten ist es tiefgrün. Selbst in sechs bis acht Metern Tiefe kann man den Schluchtgrund noch deutlich erkennen, zahlreiche Fische, unter anderem die seltene Soca Forelle, schwimmen unter uns entlang, so dass eine Schnorchelbrille absolut zu empfehlen ist.
Zu Anfang erlernen wir das Schwimmen in bewegtem Wasser, Schwimmhaltung, Kehrwasser anschwimmen, Rettung und Querung sind unerläßliche Kenntnisse für unseren naturnächsten Tag.
Wir umgehen die ersten Meter, auf denen dwas Wasser eine unpassierbare Stromschnelle bildet und hüpfen dann in kompletter Neoprenausrüstung mitten in das Schluchtwasser. Zwischen engen Felswänden durchschwimmen wir die einzelnen, kreisrund ausgeformten Becken und lassen uns von den unwirklichen Formen faszinieren. Kleine Stufen werden gesprungen, leichte Stromschnellen abgeklettert oder umgangen.
Wenn uns dort zu hoher Wasserstand zwingt, die Schlucht zu verlassen, benutzen wir eine kleine Leiter und seilen ein kurzes Stück später wieder in die Schlucht hinab.
Nach unendlich schönen, viel zu kurzen Stunden erahnen wir das Ende der Klamm. Einzelne Touristen entern dieses Naturschauspiel von unten und werden fasziniert und überrascht sein, dass eine Gruppe Wagemutiger die Schlucht komplett durchquert hat!
Selbstverständlich geschieht das alles OHNE BOOT, nur so können Sie das Feeling Wildwasser wirklich hautnah erleben. Natürlich statten wir Sie mit einerm Neoprenanzug, einer Schwimmweste und einem Helm aus!
Donnerstag

Klettersteig, Tagestour

Erleben Sie mit uns einen besonders adrenalingeladenen Tag : wir gehen mit Ihnen einen Klettersteig!!
Dabei bewegen wir uns an einem Stahlseil gesichert über Felsstufen und extra eingesetzte Stahltritte an sehr steilen bis senkrechten Felswänden empor. Im Verlaufe der Tour steigert sich der Schwierigkeitsgrad, die Luftigkeit und Ihr Herzklopfen kontinuierlich.
Schon die Anfahrt über die Bergstrasse ist ein kleines Abenteuer, durch Tunnel und enge Haarnadelkurven schrauben wir uns auf 2000 Meter.
Unser Tagesziel ist der Mangart, mit 2678 Metern einer der höchsten Berge Sloweniens.
Nach einem kurzen Anweg vom Parkplatz bieten sich mehrere Möglichkeiten:

Slowenischer Klettersteig der anspruchsvolle Weg auf den Gipfel

Italienischer Klettersteig unterer Teil von 1900 auf 2350 Meter,
die Variante für wolkiges Wetter

Italienischer Klettersteig oberer Teil, der Normalweg
von 2350 Metern auf den Gipfel

Je nach Wetterlage und Können der Teilnehmer wählen wir den jeweils passenden Klettersteig aus
Unter dem blauen Himmel erklimmen wir Meter für Meter unser Ziel, um mit offenen Mündern die Aussicht auf die umliegenden Gebirgszüge und die beiden Weißenfelser Seen zu genießen. Der Talgrund liegt an den höchsten Stellen über eine Kilometer unter uns
Wer schon einmal auf einem hohen Gipfel gestanden hat, der kennt das faszinierende Gefühl, es geschafft zu haben und auf einem der höchsten, wenn nicht gar auf dem höchsten Punkt der Umgebung zu stehen und auf alles weitere herab zu blicken. Nicht selten eröffnen sich uns Fernsichten bis zu mehreren hundert Kilometern, wer weiß, vielleicht entdecken Sie sogar Ihre Heimatstadt...
Vorsicht: Da die Klettersteige stellenweise sehr ausgesetzt sind, ist diese Aktivität nicht für Gäste mit Höhenangst geeignet!
Freitag

Canyoning, Tagestour

Und das Beste zum Schluss: Abenteuer mit Suchtfaktor 10!!
Wir bieten abhängig von Wetter und Wasserstand in den jeweiligen Schluchten wechselnde Touren an. Dabei durchsteigen wir wandernd, kletternd, schwimmend und auch abseilend Schluchten, die die Erosion im Laufe von Millionen von Jahren tief in den Fels geschliffen hat. Wir überwinden dabei natürliche Rutschen, bis zu 50 Meter hohe Wasserfälle, enge Passagen und kristallklare Becken. Unsere maximale Gruppenstärke beträgt dabei 7 Gäste pro Guide. Wir sind komplett mit Bergsportequipment ausgestattet: Neoprenkombi, spezieller Canyoninggurt, Helm, Abseilgerät, spezielle Seile und diverses Sicherheitsmaterial.

Unsere Führer sind speziell von der internationalen Canyoning Kommission (CIC) ausgebildete und geprüfte Führer, so daß ein Maximum an Sicherheit gewährleistet ist. Damit auch Neulinge an diesen fantastischen Touren teilnehmen können, ist eine spezielle Einweisung inklusive.

Besondere Hinweise

Vom 09. Juli bis zum 20. August sind wir sechs Wochen in Slowenien und bieten Ihnen unser gewohnt actionreiches Programm nun auch an der Soca Schlucht!

Zur selben Zeit organisieren wir ebenfalls einen Kajakurlaub mit 5 tägigem Kajakkurs für Anfänger und Fortgeschritte.
Schauen Sie unter unseren anderen Touren!

Die Gäste unseres Reiseangebotes Slowenien, Soca sind eine bunte Mischung von jungen und junggebliebenen Menschen, alle verbindet die Freude an aussergewöhnlichen Naturerlebnissen, sei es eine kurze Wanderung entlang der Soca, ein Kajakkurs oder eine spannende Tour durch eine eng eingeschnittene Schlucht mit kompletter Canyoningausrüstung. Diese gemeinsamen Erlebnisse schweißen auch die verschiedensten Charaktäre binnen weniger Tage zu einer dynamischen Gruppe zusammen. Alt und Jung sitzen abends nebeneinander beim Essen und tauschen die spannenden Erfahrungen des Tages aus.

Ein Durchschnittsalter zu nennen ist fast unmöglich, 70 Prozent unserer Gäste sind zwischen Anfang 20 und Ende 30, als regelmäßige Ausnahmen besuchen uns Familien mit Kindern oder erlebnishungrige Mid Ager.
Unser jüngster Gast, der an diversen Aktivitäten teilgenommen hat, war 8 Jahre, unser ältester Teilnehmer 59 Jahre, dieser hat an der Canyoningwoche teilgenommen!
Die Slowenien Saison liegt in den deutschen Sommerferien, somit besuchen uns an der Soca verstärkt Familien mit Kindern. Auch für diese sind unsere Aktivitäten geeignet, wir haben entsprechende Ausrüstung in kleinen Größen.
Zu unseren Besuchern gehören auch Gruppen, sei es Fußballmannschaften, die im Rahmen der Aktivitäten ihren Zusammenhalt stärken oder betreute Jugendgruppen, die so aus ihrem regulären Alltag herauskommen.

Unsere Aktivitäten beginnen wir grundsätzlich mit einer umfangreichen Einweisung in das jeweilige Sportmaterial und die entsprechenden Techniken, so daß Sie als Gast keinerlei Vorkenntnisse mitbringen müssen. Das gilt sowohl für unsere Einführungstour am Samstag, als auch für Canyoning oder Klettersteigen.
An Ihre Kondition und Ihre körperliche Fitness stellen wir keine extremen Anforderungen, sie sollten ein paar Grundlagen der Trittsicherheit beherrschen und einfach Spaß am ´Draußen´ haben.
Und Ihre Freizeit nicht ausschließlich mit dem Gameboy oder vor dem Fernseher verbringen.

Auch das spezielle Sportmaterial wie Klettergurt, Kletterschuhe, Neoprenanzug, Helm sowie die Schwimmwesten und Paddel etc. stellen wir Ihnen selbstverständlich kostenfrei zur Verfügung.
Sie benötigen lediglich Ihre persönliche Kleidung, geschlossene Schuhe, für manche Touren ein paar billige geschlossene Schuhe die nass werden dürfen, eine alte Hose und einen alten Pullover für die Höhlenbegehung und die üblichen Urlaubsutensilien wie Badehose und Handtuch.
Natürlich können Sie Ihre eigene Sportausrüstung mitbringen.

Alleinreisende und Singels finden bei uns sofort Anschluß und sind immer herzlich willkommen!

Die Gästezahlen bei unseren Aktivreisen sind begrenzt, da wir mehr wert auf Qualität denn auf Quantität legen.
In Slowenien werden um die 20 Plätze pro Termin angeboten, da die Sommersaison aber sicher am stärksten nachgefragt wird, warten Sie nicht zu lange mit Ihrer Buchung!

Das Team wohnt mit Ihnen Tür an Tür, der verantwortliche Inhaber der Firma VengaTours ist ebenfalls vor Ort und leitet diverse Sportaktivitäten. Durch unsere direkte Präsenz vor Ort können wir eventuell auftretende Probleme sofort und unbürokratisch lösen!

Unser Unternehmen lebt von Weiterempfehlungen, viele unserer Kunden besuchen uns regelmäßig, manche sogar zweimal in einer Saison!
Seit April 2003, der Saison in der wir begonnen haben, als eigenständiges Unternehmen aufzutreten haben wir kein einziges Beschwerdeschreiben erhalten!!

Unterkunft

Wir bieten unseren Gästen folgende Unterkünfte

Appartement der pure Luxus,
eine Woche inklusive Vollverpflegung schon für 649,- Euro.
Unsere fünf Appartements in den Julischen Alpen in Slowenien, direkt am Fluß Soca befinden sich in einem großen, privat geführten Haus, die Betreiber wohnen direkt vor Ort.
Direkt angeschlossen ist ein weiter Garten mit vielen Sitzgelegenheiten.

Eigenes Zelt oder Caravan, Wohnmobil,
eine Woche inklusive Vollverpflegung schon für 619,- Euro.
Wer ein paar Euro sparen und Camping pur erleben möchte, der bringt einfach sein eigenes Zelt mit. Natürlich können Sie auch mit Ihrem Wohnmobil oder Ihrem Caravan anreisen, und das ohne Mehrkosten!
Sie wohnen auf dem direkt an unsere Holzbungalows und Mobilheime angeschlossenen Campingplatz. Ihren Stellplatz können sie frei wählen. Entweder unter schattigen Bäumen mit Blick über die angrenzenden Berge, oder unter der Sonne der Alpen.
Hochwertige sanitäre Anlagen befinden sich zentral auf dem Platz
Der Campingplatz wartet mit zahlreichen luxuriösen Features auf: kostenloses Internet per W-Lan, Waschmaschine, Grill

Für unseren Aktivurlaub in Slowenien können wir Ihnen in der Saison 2016 wieder Vollverpflegung anbieten!
Wir verpflegen Sie im Restaurant Stil, das heißt Sie brauchen kein eigenes Geschirr mitzubringen und auch um den Abwasch kümmern wir uns!
Während die Sonne uns entgegenstrahlt, nehmen wir das typisch slowenische Frühstück, ergänzt durch kraftvolles Müsli und leckere Cornflakes, frisches Obst und leckere Säfte, Joghurt und Ei ein. So ist jeder Morgen ein gelungener Start in den Erlebnistag.
Damit Sie auch während unserer Aktivitäten fit bleiben, erhalten Sie pro Woche eine Clubkarte im Wert von 45 Euro, mit der Sie sich jeden Tag ein Lunchpaket zusammenstellen und an unserer kleinen Bar einkaufen können.
Abends treffen wir uns zum gemeinsamen drei Gänge Menu: Salat oder Vorsuppe, ein leckeres Hauptgericht und anschliessend rundet ein Dessert die Mahlzeit ab. Auch für unsere Vegetarier haben wir ein offenes Ohr.
Nach dem Essen beobachten wir oft noch zauberhafte Sonnenuntergänge, oder sitzen in den kühlen Abendstunden der Vor- und Nachsaison in unserem Aufenthaltszelt, welches gleichzeitig einen hervorragenden Schutz vor eventuellen Regenfällen bietet.
Bei uns beginnt die Vollverpflegung auf Wunsch schon am Anreisetag mit einem Lunchpaket, wenn Sie mögen bereitet unser Koch Ihnen auch noch eines für den Heimweg zu.



Personen

Vor-/Nachname


E-Mail

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie.





Das könnte dich auch interessieren: