Angemeldet bleiben | Jetzt registrieren! | Passwort vergessen?
27.01.2022 | 02:47 | 735 Touren
Du bist hier: HomeSkitourenSchwedenLaponiaSolberget
Regionen zur Auswahl: Jämtlands län | Laponia | Norrbottens län

Rentiertour und Iglubau

Iglubau :: Rentiertour :: Eishotel




Tour merken!

7 Tage

2-8

3/5

0,00 €

Wie gefällt dir diese Tour?
Noch keine Bewertungen abgegeben.




Am ersten Tag unternehmen wir eine Skitour in die nähere Umgebung von Solberget und bekommen an einem Abend Besuch von einem alten Samen, der sein Leben lang als Rentierzüchter gelebt hat. Er wird aus seinem reichen Erfahrungsschatz erzählen und wir haben die Möglichkeit, alles über die Rentierzucht aus erster Hand zu erfahren.

Des Weiteren erlernen wir den Umgang mit den Rentieren, bevor es dann zur zweitägigen Rentiertour losgeht. Zwei Personen sind für ein Rentiergespann zuständig. Die Rentiere transportieren auf dem Holzschlitten Ihr Gepäck, so dass wir völlig unbeschwert die verschneite Winterlandschaft genießen können! Die Etappen sind bei diesem Angebot nur kurz (ca. 2km), schließlich benötigt das Bauen des Iglus fast einen ganzen Tag.

Am Lagerplatz angekommen, beginnen wir mit dem Bau unserer Unterkunft für die Nacht – ganz aus Schnee! Ausgestattet mit absolut warmen Winterschlafsäcken, liegend auf Reisig und Rentierfellen, verbringen Sie dann eine wunderbare Nacht in Ihrem selbsterbauten Quinze (Waldiglu).

Der letzte Tag steht zur freien Verfügung. Auf Wunsch kann hier eine Fahrt ins Eishotel, eine Hundeschlittenfahrt oder Ausflug ins Samenmuseum organisiert werden (nicht im Preis enthalten).

Mit ein wenig Glück findet in der Nähe von Solberget auch eine Rentierscheidung statt. Selbstverständlich können Sie dann damit rechnen, dass wir hinfahren und Sie die Möglichkeit haben, die Samen bei ihrer Alltagsarbeit zu erleben. Und dabei handelt es sich um kein Touristenevent, denn außer Ihnen werden wohl keine anderen Touristen dort sein. Durch die guten Kontakte des Wildnisdorfes zu den hier lebenden Samen haben Sie somit eine einmalige Möglichkeit, dieses spektakuläre Ereignis mitzuerleben.

Dirk Hagenbuch

Vita

Dirk Hagenbuch, 1969 in Süddeutschland geboren, nach unzähligen Urlauben nördlich des Polarkreises seit 1997 in Schweden wohnhaft, Dipl. Sozialpädagoge, Naturpädagoge, ausgebildeter Laponia-Guide, Touristenführer im Eishotel Jukkasjärvi, Guide in der Eisenerzgrube in Kiruna, Guide bei der Inlandsbahn, seit 2002 Besitzer des Wildnisdorfes. Neben Organisation, Marketing, Kochen und Rentiere trainieren ist Dirk den Winter über hauptsächlich in der Gästebetreuung zusammen mit seiner Frau Silke tätig.
Silke Hagenbuch (geb. Hülsmann), 1978 in Ostwestfalen geboren, hat nach vielen Skandinavienurlauben
2005 ihre neue Heimat im Norden gefunden. Silke arbeitet seit vielen Jahren als Physiotherapeutin mit Erwachsenen und Kindern und bietet auf Solberget Massage und Craniosacrale Therapie zum Wohlfühlen und Entspannen an. Außerdem ist sie für den Handwerksverkauf in Solberget zuständig, bei dem sie neben Lederprodukten aller Art auch viele andere Dinge aus eigener Produktion verkauft. Auch für das leibliche Wohl der Gäste kümmert sich Silke zum Teil. Natürlich ist sie auch auf Skitouren als Guide mit dabei.

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch


Lizenz/Training

  • Nein

AGB & Datenschutzerklärung


Besondere Hinweise

Inclusivleistungen:

* Abholung Bhf. Nattavaara
* Skiausrüstung
* Schneeschuhe
* Kartenmaterial der Umgebung
* Einführungsrunde (am Tag 1 ca. 13h)
* Rentierfütterung
* Saunabenutzung
* Vollverpflegung mit landestypischen Spezialitäten (z.T. Lebensmittel aus kontrolliert biologischem Anbau)
* 5 Übernachtungen in urigen Unterkünften (Mehrbettzimmer, Doppelzimmer kostet 8€ extra pro Person und Nacht, sie werden es jedoch zu schätzen wissen, wenn Sie nicht immer selbst Holz machen und heizen müssen, sondern sich mit anderen Personen abwechseln können.)
* 1 Übernachtung im Iglu (Alternativ: Ofenzeltkote oder Hütte)
* Samischer Abend
* 1 Rentierschlittenausfahrt (ca. 1h)
* 1 geführte Skitour à 2,5h Stunden
* Bau eines Waldiglus (Quinzee) mit Übernachtung
* Ajungilak Expeditionsschlafsack (für Übernachtung im Iglu) inkl. Innenschlafsack
* Besuch einer Rentierscheidung, falls möglich (Benzinkostenbeteiligung)

Extraleistungen:

* Ausflug ins Eishotel Jukkasjärvi: ab 50€/Person für Autoausleihe (190km einfach) zuzüglich ca. 33€ Eintritt
* Ausflug ins Samenmuseum nach Jokkmokk: ab 25€/Person für Autoausleihe (100km einfach) zuzüglich ca. 6 Euro Eintritt. Kann vor Ort gebucht werden. Für die beiden Ausflüge (Jokkmokk, Eishotel) erhalten Sie ein Auto vom Wildnisdorf und fahren selbst. Bitte Führerschein mitbringen. Eine gute Möglichkeit das Eishotel zu besuchen ist am Abreisetag. Hier fahren Sie dann mit dem Zug um 8Uhr von Nattavaara nach Kiruna, weiter mit Bus/Taxi ins Eishotel und dann steigen Sie in Kiruna (ca.17Uhr) in den Nachtzug Nr. 2. Dies sollte am besten bei Buchung der Rückfahrtickets bereits berücksichtigt werden.
* Massage ab 22€
* Individuelle Verlängerungstage sind auf Anfrage möglich (ab 65€ pro Nacht)
* Vorübernachtungen: ab 75€ pro Nacht
* Hundeschlittenfahrt ab 133€ für 3 Stunden möglich. Bitte im voraus buchen.


Unterkunft

5 Übernachtungen in urigen Unterkünften (Mehrbettzimmer, Doppelzimmer kostet 8€ extra pro Person und Nacht, sie werden es jedoch zu schätzen wissen, wenn Sie nicht immer selbst Holz machen und heizen müssen, sondern sich mit anderen Personen abwechseln können.)
1 Übernachtung im Iglu (Alternativ: Ofenzeltkote oder Hütte)
Samischer Abend



Personen

Vor-/Nachname


E-Mail

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie.





Das könnte dich auch interessieren: