Angemeldet bleiben | Jetzt registrieren! | Passwort vergessen?
23.09.2018 | 16:05 | 746 Touren
Du bist hier: HomeWanderungKanadaBritisch-KolumbienGreater Vancouver
Regionen zur Auswahl: Britisch-Kolumbien

Kanada Abenteuer im umgebauten Schulbus

Godrush Tour :: Bären Beobachtung :: Gletscher und Berge




Tour merken!

17 Tage

16

2/5

2.390,00 $

Wie gefällt dir diese Tour?
Bewertung: 4 / 5.0 (2 Stimme/n)




Die Wildnis Kanadas im umgebauten Schulbus erleben! Zwischen Calgary und Anchorage reisen wir auf den Spuren der einstigen Goldgräber. Entlang des Cassiar und Alaska Highways stoßen wir auf Bären, Elche und Wölfe, und im 'Ksan Village lernen wir die Kultur der so genannten "First Nation" kennen. Die 17-tägige Reise bietet die einmalige Gelegenheit, Natur und Landschaft mit der aufregenden Geschichte des Landes zu verbinden: Die Einsamkeit und Abgeschiedenheit des Yukon lässt schnell vergessen, in welchem Jahrhundert wir uns befinden.

CALGARY
Tag 1: Welcome Meeting und gemeinsames Abendessen (H)
BANFF
Tag 2-3: Genießen Sie den Kleinstadt-Flair von Banff. Nach der Wanderung auf  den „Tunnel- oder Sulphur Mountain“ lassen wir den Nachmittag in den „Hot Springs“ ausklingen. Am Folgetag steht eine Exkursion zu Lake Louise und Moraine Lake auf dem Programm (C)
ICEFIELDS PARKWAY
Tag 4: Eine der atemberaubendsten Fahrten in Nordamerika: vorbei an türkisblauen Seen und schneebedeckten Gipfeln mit der Chance, Bären zu beobachten (C)
JASPER
Tag 5-6: Etwas weniger touristisch als Banff, genießen wir die Annehmlichkeiten von Jasper, bevor wir in den wilden Norden aufbrechen. Optional: Wanderungen, Radtouren oder Whitewater Rafting (C)
YELLOWHEAD HIGHWAY
Tag 7: Von Alberta nach British Columbia auf dem Yellowhead Highway. Wir campen am Fraser Lake und erkunden den “Old fur-trading post” (C)
‘KSAN VILLAGE
Tag 8:  Wir besuchen das `Ksan Historical Village: First-Nation-Kultur und Totempfähle. (C)
MEZIADIN LAKE
Tag 9: Zelten am Meziadin Lake und Exkursion zum Bear Glacier (C)
CASSIAR HIGHWAY
Tag 10: “Into the Wild”: Der Cassiar Highway ist eine der einsamsten Straßen; häufig zeigen sich Bären und Elche (C)
TESLIN
Tag 11:Das Zuhause der Tlingit First Nation, Besuch des Schilderwalds und Naturkundemuseums (C,U)
WHITEHORSE
Tag 12-13: Whitehorse ist am Yukon River gelegen: Besuch des historischen Raddampfers und der Takhini Hot Springs. (C)
DAWSON CITY
Tag 14-15: Wir sind im Goldrausch:  Diamond Tooth Gertie’s Gambling Hall, Jack London’s Cabin und am Abend einen „Sour Toe Cocktail“ (C)
TOK
Tag 16: Über den Yukon River geht es entlang des Top of the World Highway vorbei an alten Kupferminen (C)
ANCHORAGE
Tag 17: Ein letzter atemberaubender Fahrtag vorbei an den Wrangell und Chugach Mountains, Mittagessen am Matanuska Glacier (-)

Diese Tour verläuft im Mai/Juni von Calgary nach Anchorage und im August/September von Anchorage nach Calgary.

24. Mai - 9. Juni 2016
3. September - 19. September 2016

 

Inbegriffene Serviceleistungen
  • 17-Tage-Rundreise im Overland-Fahrzeug (umgebauter USA-Schulbus)
  • Übernachtungen in Hotel/Lodge/Zelt im DZ/MZ
  • Alle Campingmahlzeiten (16xFrühstück, 13xMittagessen, 13xAbendessen)
  • englischsprachiger Guide, internationale Gruppe 
  • Besuch ’Ksan Historical Village
  • Besuch Takhini Hot Springs Whitehorse
  • Besuch Banff Hot Springs
  • Goldschürfen Dawson City
  • Eintritt /Besuch Diamond Tooth Gertie’s Gambling Hall Dawson City
  • Wanderungen Lake Luise und Icefields Parkway
  • Wanderung „Tunnel- oder Sulphur Mountain“
  • Alle Nationalparkgebühren
  • Campingausstattung: geräumige Zelte, Camp-Küche, Stühle (ohne Schlafsack, Isomatte)
  • Zwei Tourguides/Fahrer

 

David Patrick
Infinite Adventures

Vita

Infinite Adventures ist spezialisiert auf Abenteuer- und Erlebnisurlaub in Alaska und Kanada. Gegründet wurde das Unternehmen von Natalie und Dave. Beide haben jahrelange Erfahrung als Tourleiter und ihre gemeinsame Liebe zur Wildnis und Abgeschiedenheit Alaskas und des Yukon als auch für neue Abenteuer zeichnet sie aus. Die Idee, einen Schulbus in ein Overland-Fahrzeug umzubauen, entstand aus der Erfahrung, Gruppen auf Camping- und Erlebnisurlaub mitzunehmen: Komfortable Sitze und Tische bieten in unserem Overland School Bus reichlich Platz für Gespräche und Kartenspiele während der Fahrt. Große Fensterfronten zeigen die Landschaft wie auf einer Kinoleinwand und ermöglichen die besten Fotoaufnahmen.
Wir leiten all unsere Touren selbst. Für uns sind unsere Gäste keine Reservierungsnummer, sondern von Anfang an Teil eines gemeinsamen Abenteuers. Unsere Reiseprogramme beinhalten genug Spielraum und Flexibilität, auf individuelle Wünsche eingehen zu können. Wir sind selbst immer wieder auf der Suche nach neuen Wanderpfaden und auch der 100ste Bär lässt uns nicht unbeeindruckt!

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch


Lizenz/Training

  • Ja

AGB & Datenschutzerklärung




Tourverlauf

Tag 1: CALGARY
Am Bow und Elbow River gelegen, ist Calgary der perfekte Ausgangspunkt für unsere Reise durch die kanadischen Rocky Mountains hoch in den Norden des Yukon und Alaskas. Um 18 Uhr findet unser Welcome Meeting statt. Beim anschließenden Abendessen lernen Sie Ihre Mitreisenden und Tourguides kennen.
Tag 2 und 3: BANFF
Banff liegt inmitten der kanadischen Rocky Mountains. Der angrenzende Nationalpark ist UNESCO-Naturerbe und hat alles, was Outdoor-Liebhaber begeistert: schneebedeckte Gipfel, schimmernde Gletscher und türkisblaue Bergseen. An beiden Tagen stehen kurze bis mittellange Wanderungen auf dem Programm: Sulphur oder Tunnel Mountain sowie Lake Louise und Moraine Lake. Am späten Nachmittag gönnen wir uns eine wohlverdiente Auszeit in den „Hot Springs“ von Banff.


Inklusive: Banff Hot Springs, Lake Louise/Moraine Lake, Banff National Park (F/M/A) (F/M/A)
Optional: Hiking Sulphur / Tunnel Mountain, Banff Gondola, Klettern, Kanu-Verleih
Tag 4: ICEFIELDS PARKWAY
Die Strecke zwischen Banff und Jasper durch Icefields Parkway ist sicherlich eine der schönsten Straßen in Nordamerika: Gletscher, Seen und Wasserfälle säumen links und rechts die Straße. Wer heute seine Ersatzbatterie für den Fotoapparat vergessen hat, wird sich ärgern! Insbesondere wenn wir einen Schwarzbären entdecken, der am Straßenrand genüsslich am Löwenzahn kaut!


Inklusive: Rundfahrt durch Icefield Parkway (F/M/A)
Tag 5-6: JASPER
Im Herzen der kanadischen Rocky Mountains gelegen, liegt Jasper umgeben vom gleichnamigen Nationalpark mit seinen zahlreichen Gletschern, Seen und heißen Quellen. Ein idealer Ausgangspunkt, um die kommenden zwei Tage den Nationalpark zu erkunden oder sich in eine der zahlreichen optionalen Aktivitäten zu stürzen. Auf jeden Fall sollte man sich Zeit nehmen, das Jasper Nationalpark Infocenter und die historischen Bauten der Stadt anzuschauen.

Inklusive: gemeinsames „local dinner“ in Jasper (F/M/A) (F/M/A)
Optional: Mountain Biking, Wanderungen, Jasper Tram, Whitewater Rafting, Reiten, Angeln
Tag 7: YELLOWHEAD HIGHWAY
ir fahren in Richtung westkanadische Seenplatte. Unser heutiger Lunch-Stopp ist einer der zahlreiche Badeseen in der Provinz Alberta. Das Seenland wird inoffiziell „Schwanen-Hochburg der Welt” genannt. Umgeben von Bergen und tiefen Tälern folgen wir dem Fraser Valley und Cariboo Gold Rush Trail. Der Weg ist das Ziel: Farmland wird immer weniger und Seen, Wiesen und Wildnis werden mehr.

Inklusive: (F/M/A)
Tag 8: 'KSAN HISTORIC VILLAGE
Heute tauchen wir in die Geschichte British Columbias ein. Im `Ksan Historical Village lernen wir Kultur und Leben der so genannten First Nation kennen. Lassen Sie sich von den Erzählungen der Einwohner des Dorfes beeindrucken, wie sie in dieser unbarmherzigen Umgebung im Winter überleben. Dies ist die perfekte Gelegenheit, um die Geschichte, aber auch die heutigen Traditionen der Ureinwohner Kanadas kennenzulernen.

Inklusive: ‘Ksan Historic Village and Museum (F/M/A)
Tag 9: MEZIADIN LAKE
Die Gegend um den Meziadin Lake hat eine hohe Konzentration von Schwarz- und Braunbären, die gerne an den zahlreichen Bächen und Seen nach Lachsen Ausschau halten. Wir sind Alaska schon ganz nahe – der südlichste Zipfel ist nicht weit entfernt. Wir schlagen unsere Zelte am Ufer des Meziadin-Sees auf. Nachmittags statten wir dem Bären-Gletscher einen Besuch ab.

Inklusive: Bear Glacier (F/M/A)
Tag 10: CASSIAR HIGHWAY
Der Cassiar Highway ist zusammen mit dem Alaska Highway einer der letzten „wilden Routen" entlang von Wäldern, Wiesen und Seen. Auf Teilstrecken ähnelt der so genannte „Highway" eher einer winzigen Landstraße, und die Chance, Bären und andere Wildtiere zu beobachten, ist groß. Wir campen an einem der zahlreichen Seen entlang der Straße.

Inklusive: (F/M/A)
Tag 11: TESSLIN
Das Yukon-Territorium hat eine Fläche von ca. 480.000 km und beherbergt große Herden von Rentieren. Hier leben mehr Rentiere als Menschen! Wir machen einen Stopp in dem kleinen Ort „Watson Lake", der das „Tor zum Yukon River“ am Alaska Highway im Südosten des Territoriums Yukon ist. Der Ort ist vor allem durch den Schilderwald Sign Post Forest bekannt, der 1942 von einem heimwehkranken Soldaten begonnen wurde. Heute umfasst er etwa 50.000 Straßen-, Orts- und andere Schilder von Touristen aus der ganzen Welt.

Inklusive: Schilderwald und Naturkundemuseum Watson Lake (F/M/A)

Tag 12-13: WHITHEHORSE
Einst - zur Zeit des Klondike-Goldrauschs - war Whitehorse ein wichtiger Umschlagplatz für die Versorgungsgüter der Goldsucher. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Von unserem Campsite ist es ein gemütlicher Spaziergang entlang des Yukon River in die Innenstadt und zum historischen Museumsschiff, der SS Klondike. Am folgenden Tag genießen wir die Takhini Hot Springs. Die Wassertemperatur in den zwei Pools variiert von 36 Grad bis hinzu 42 Grad Celsius. Die natürliche Quelle bringt 385 Liter heißes Wasser pro Minute ans Tageslicht! Die First Nation nutzt die Quelle seit Jahrhunderten, und seit 1907 werden die Quellen kommerziell zu therapeutischen Zwecken genutzt. Wer sich vor dem Besuch der heißen Quellen sportlich betätigen will, kann dies auf einer der optionalen Kanutouren auf dem Yukon River tun.


Inklusive: Takhini Hot Springs (F/M/A) (F/-/-)
Optional: Yukon-River-Kanu-Trip
Tag 14-15: DAWSON CITY
Frueher war Dawson nur über den White Pass oder den berüchtigten Chilkoot Trail und danach über einen langen und beschwerlichen Weg per Hundeschlitten oder Kanu, später per Schaufelraddampfer auf dem Yukon erreichbar. Heute ist dies etwas einfacher, trotzdem bleibt die Abgeschiedenheit der Tundra ein Erlebnis auf unserem Weg nach Dawson. Zahlreiche Häuser der Goldgräberstadt sind restauriert worden und wurden in einen historischen Bezirk eingegliedert. Auf einer Stadtführung lernen Sie das historische Spielkasino Diamond Tooth Gertie’s kennen, und wir versuchen uns im Goldschürfen.


Inklusive: Eintritt/Besuch Diamond Tooth Gertie’s Gambling Hall, Goldschürfen (F/M/A) (F/-/-)
Optional: Besuch Jack London Museum, Wanderung Midnight Dome, Paragliding, Glücksspiele
Tag 16: TOK
Es geht mit der Fähre über den Yukon River. Wir fahren nun auf dem “Top of the World Highway". Dabei werden Sie Zeuge von zahlreichen alten Minen, die den Highway säumen. Die Grenze zwischen Alaska und Kanada ist übrigens die nördlichste Grenze der USA! Auf dem Weg nach Tok fahren Sie durch einen Ort namens "Chicken". Warum Chicken? - das müssen Sie selbst herausfinden!

Inklusive: Fährüberfahrt Yukon River (F/M/A)

Tag 17: ANCHORAGE
Auch an unserem letzten Fahrtag geht es wieder vorbei an beeindruckender nordischer Landschaft. Wir lassen die Wrangell Mountains hinter uns, um an den Chugach Mountains vorbei nach Anchorage zu fahren. Spektakuläre Ausblicke auf den Matanuska Gletscher und den Taiga Wald erwarten uns. Nach unserem Lunch Stopp am Matanuska Gletscher erreichen wir schließlich Anchorage. Auch wenn Anchorage die größte Stadt Alaskas ist, leben im Stadtgebiet über tausend Elche, zweihundertfünfzig Schwarzbären und hundert Grizzlys! Außerdem finden den ganzen Sommer über die verschiedensten Festivals statt; wer Live-Musik liebt, kommt voll auf seine Kosten: ein perfekter Abschluss für unsere Tour!

Inklusive: Besuch Matanuska Gletscher (F/M/-)

Besondere Hinweise

Nicht im Preis enthalten sind Flug, ESTA-Gebühren, nicht aufgezählte Mahlzeiten und Getränke sowie ggf. Trinkgelder

Zusätzliche Informationen
Wir sind gerne mit der Buchung von zusaetzlichen Naechten vor und nach der Tour behilflich. Unsere Reisen sind genau der richtige Mix zwischen Individualreisen und Gruppenerlebnis. Mitanpacken und schonmal das Lagerfeuer anfachen waehrend deine Mitreisenden die Zelte aufbauen. Bei uns ist der Weg das Ziel und jede Reise ist ein bisschen anders und auf die Beduerfnisse der Gruppe zugeschnitten. Die Tourguides sind erfahrene Alaska- und Kanada-Kenner und lieben ihren Job. Mit viel Liebe zum Detail wurde der Schulbus in ein Overland Fahrzeug umgebaut.

Unterkunft

Mix aus Camping/Hostels
Im Preis inbegriffen



Personen

Vor-/Nachname


E-Mail

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie.





Das könnte dich auch interessieren: